Wilhelm Tell Schützen

Unser Verein

Seit 05.01.1995 haben wir uns dem Feldarmbrustsport verschrieben

Wir haben bereits vor 1995 in einem Verein Feldarmbrust geschossen. Diese waren jedoch nicht mit den heutigen Sportgeräten vergleichbar und ziemlich primitiv. Aufgrund verschiedener Ausrichtungen (der damalige Verein war eine Abordnung des SpVgg 05 Aach) und sportliche Perspektiven haben wir etwas eigenes auf die Beine aufgestellt.

Am 05.01.1995 trafen sich die Gründungsmitglieder im Gasthaus Löwen und gründeten die Wilhelm Tell Schützen Aach. Wir begannen an Bogenturnieren in der Halle und bei Jagdturnieren teilzunehmen. Und da uns dies so gut gefiel, wollten wir unser eigenes durchführen. Bereits im Jahre 2000 veranstalteten wir, damals noch auf dem Dornsberg, unser erstes internationales Jagdturnier. 2008 erreichte dieses seinen Höhepunkt mit sensationellen 252 Schützen. In den kommenden Jahren mussten wir uns einen neuen Ausrichtungsort suchen, den wir am Ettenberg-Sportplatz gefunden haben. Seither ist jedoch die Schützenanzahl auf 150 begrenzt, die jedoch jedes Jahr vollgemacht wird.

Mit Stolz können wir sagen, dass wir eines der beliebtesten und meist besuchten Jagdturniere in Süddeutschland im Kalender sind. Im Jahre 2020 feiern wir unser 25-Jähriges Bestehen.

R

Gründung

05.01.1995
Stadt Aach

Heimat

78267 Aach
Landkreis Konstanz

Jagdturnier

seit 2000 jährlich
am 2. Sonntag im August

Jahre

Aktive Mitglieder

Wilhelm tell schützen historie

Impressionen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung